Oktober 2014

Dresden Marathon an der Waldschlösschenbrücke

Hier sind wir beim Dresden Marathon am Start...Nein,natürlich rennen wir nicht mit-wir machen das,was wir am besten können-den Läuferinnen und Läufern ordentlich einheizen!

Es war auch für uns wieder ein Marathon, denn bis auf etwa zwei mal 10 Minuten Pause haben wir von 10.00 Uhr bis 14.30 Uhr durchgespielt- am Stück! Ganz herzlichen Dank an alle, die dabei waren- und auch durchgehalten haben. Wir haben uns natürlich ganz besonders über die Unterstützung unseres ehemaligen Posaunisten Hermann gefreut, aber auch über diejenigen, die mit Rasseln und Becken bewaffnet den Rhythmus verstärkt haben. Dank auch an Rainer fürs Catering. Nun geht es mit großen Schritten an die Vorbereitung der Karnevalssession 2014/15, das heutige Extremtraining gibt da eine gute Grundlage. Und mit dem Veranstalter ist bereits abgesprochen- nächstes Jahr- gleiche Stelle!








← zurück zur Übersicht